CommunitiesSurfescape Coliving

Communities > Spain > Las Palmas de Gran Canaria > Surfescape Coliving

SANDY

⭐⭐

(Translated by Google) I booked the “Digital Nomad” offer for a month and spent a total of 2 weeks on site.

The accommodation is cozy overall. The pool is great and the room was very spacious and big. There was a buffet every morning and a lovely waitress who took great care of the breakfast. The bathroom is very large and has a bathtub.

Unfortunately, the internet didn’t work in the room at first and the co-working area only opens at 10 a.m., so you have to start in the room depending on your working hours. However, the room is not designed for work, as the sockets / tables in the room are not designed for working on the laptop. In addition, there is only a very small kitchenette in a small wooden hut in the back yard, which is not really good for cooking. There was a small fridge in the room but no dishes and a kettle on request.

Since I was dependent on the Internet and this was not available at high speed – as communicated in the digital nomad offer – I unfortunately had to leave before the 4 weeks were up. On the day of departure, the operator of the hotel did not charge me the difference between the Digital Nomad offer, but rather charged me at the almost normal price per night.

The operators are always trying, but currently the Digital Nomad offer does not seem to me to be fully developed for people who depend on a good internet connection and have to work normally on the laptop from 9 a.m. to 6 p.m.

(Original)
Ich habe einen Monat das „Digital Nomad“ Angebot gebucht und insgesamt 2 Wochen vor Ort verbracht.

Die Unterkunft ist insgesamt gemütlich. Der Pool ist toll und das Zimmer war sehr geräumig und groß. Es gab jeden Morgen ein Buffet und eine ganz liebe Bedienung, die sich super gekümmert um das Frühstückswohl gekümmert hat. Das Badezimmer ist sehr groß und hat eine Badewanne.

Leider hat das Internet im Zimmer zunächst gar nicht funktioniert und der Co Working Bereich öffnet erst um 10 Uhr, so dass man je nach Arbeitszeit im Zimmer beginnen muss. Das Zimmer ist allerdings nicht zum arbeiten ausgelegt, da die Steckdosen/Tische im Zimmer ungünstig zum arbeiten am Laptop gestaltet sind. Zudem gibt es nur eine sehr kleine Küchenzeile in einer kleinen Holzhütte im Hinterhof, in der es sich nicht wirklich gut kochen lässt. Im Zimmer gab es einen kleinen Kühlschrank aber kein Geschirr und auf Nachfrage einen Wasserkocher.

Da ich auf das Internet angewiesen war und dies nicht – wie im digital nomad Angebot kommuniziert – in High Speed verfügbar stand, musste ich leider vor Ablauf der 4 Wochen abreisen. Der Betreiber des Hotels hat mir dann am Tag der Abreise nicht die Differenz des Digital Nomad Angebots verrechnet sondern zum nahezu normalen Preis pro Nacht abgerechnet.

Die Betreiber sind stets bemüht aber aktuell scheint mir das Digital Nomad Angebot noch nicht ausgereift für Menschen, die auf eine gute Internetverbindung angewiesen sind und ganz normal von 9-18 Uhr am Laptop arbeiten müssen.